.


Der Ort Gardola

Gardola ist der zentrale Hauptort der Gemeinde Tignale, zwei Autominuten oder einen kleinen Spaziergang von unserer Ferienanlage entfernt. Dort gibt es gute Einkaufsmöglichkeiten und durchwegs empfehlenswerte, bodenständige Restaurants und Pizzerias sowie Post, Bank, Tankstelle, Friseur, Apotheke und Arzt (siehe Ortsplan von Gardola). Im Ort finden Sie auch ein Tenniszentrum und internationale Zeitungen und Zeitschriften. Gardola lädt Sie auch ein, gemütlich am Piazza Roma einen Cappuccino oder einen Aperol-Spritz zu trinken.


Agritourismus: Oliven und lokaler Markt

Tourismus spielt in dem gut erschlossenen Tignale eine wichtige Rolle für die lokale Ökonomie. Am Dienstag vormittag wartet der bunte, wöchentliche Markt auf seine Besucher. In der Gegend hat sich vor allem der traditionelle Olivenanbau sehr stark entwickelt, so dass Sie in der örtlichen biologischen Ölmühle („Oleificio Biologico”) nicht nur das berühmte Gardasee-Olivenöl kaufen, sondern auch erfahren können, wie es hergestellt wird.

Auf keinen Fall sollten Sie während Ihres Aufenthaltes versäumen, die fröhlichen kulinarischen Feste mit typischen Produkten der Tignaler Küche, die mittelalterlichen Abendmärkte oder die klassischen Konzerte mit internationalen Künstlern zu erleben. Im Herbst, Anfang Oktober, findet alljährlich das Trüffelfest mit Trüffelmarkt statt, denn die Hochebene von Tignale ist eine ausgezeichnete Trüffelgegend. Wenn Sie Glück haben, können Sie auch an einer Vorführung teilnehmen die zeigt, wie die Trüffelsuche mit Hunden erfolgt.